Inhalte aufrufen




Neueste Galerie Bilder

   

Neueste Statusmeldungen

Alle neuen Meldungen anzeigen


Grundregeln


Eingefügtes Bild


Dark Society Network Grundregeln



§ 1 – Aufnahme / Sektionswechsel
Aufnahme in das Dark Society Network und Sektionswechsel innerhalb des DSN.

Absatz:

1) Um dem Dark Society Network beitreten zu können, ist eine Bewerbung in schriftlicher Form im Forum und mittels TS Gespräch notwendig.

2) Ein Mindestalter von 20 Jahren ist zwingend erforderlich.

3) Grundsätzlich steht jede DSN Sektion jedem DSN Mitglied offen. Hierbei muss §3 abs. 2,3,9 sowie §2 abs. 4 und §4 abs. 4 beachtet werden.

4) Das Wechseln in eine netzwerkfremde Gilde ist nur möglich wenn das betreffende Spiel nicht im Netzwerk vertreten ist. Falls eine aktive Sektion im DSN besteht ist ein Gildenwechsel in eine netzwerkfremde Gilde nur unter Ausschluss aus dem gesamten DSN möglich.


§ 2 – Verhaltenscodex
Verhalten innerhalb des DSN

Absatz:

1) Sozial korrektes und freundliches Verhalten, sowie Wahrung und Achtung des deutschen StGB ist zu jedem Zeitpunkt Pflicht.

2) Der regelmäßige Besuch im Forum, mindestens zwei mal wöchentlich, ist Pflicht. Rege schriftliche Teilnahme im Forum wird erwünscht aber nicht vorausgesetzt.

3) Innerhalb des DSN findet keine Zensur statt. Gesetzliche Beschränkungen und §2 abs.1 der Grundregeln, sind allerdings verbindlich

4)
Wird von einer DSN Sektion in eine andere gewechselt, ist es Pflicht dies der vorherigen Sektion im Forum schriftlich mitzuteilen.


§ 3 – Rechte und Pflichten
Rechte und Pflichten innerhalb des DSN

Absatz:

1) Eine erzwungene Onlinezeit bzw. vorgeschriebene tägliche Onlinepräsenz, wird es innerhalb des DSN niemals geben.

2) Rechte und Pflichten können innerhalb der verschiedenen Sektionen Variieren und müssen von allen Mitgliedern anerkannt werden sofern sie Zutritt zu den einzelnen Sektionen suchen.

3) Die sektionsspezifischen Regeln dürfen nicht im Konflikt mit den allgemeinen Grundregeln stehen.

4) Den einzelnen Sektionsleitungen ist es möglich verpflichtende Gildensteuern für einzelne Gilden zu erheben. Diese Verpflichtung darf allerdings nicht gegen §3 abs. 1 verstoßen.

5) Keine Sektionsleitung ist eigenständig dazu berechtigt eine Fusion einer DSN Sektion mit einer anderen Gilde einzuleiten oder zu vollziehen wenn die dadurch entstehende Gilde nicht mehr Teil des DSN ist. Ein solcher Versuch führt in jedem Fall zum sofortigen Ausschluss aller beteiligten Personen aus dem DSN!

6) Jedes Mitglied des DSN, unabhängig von der jeweiligen Sektionszugehörigkeit oder dem Rang, untersteht den Grundregeln. Werden die Regeln nicht eingehalten verlieren die Mitglieder bzw Sektionen den Anspruch auf die Nutzung des Forums, des Servers und des Team Speak 3 usw!

7) Jedes DSN Mitglied hat, im Falle einer neuen Bewerbung für das DSN, das Recht ein schriftliches Veto im vom Bewerber erstellten Bewerbungsthread einzulegen.

8) Zu einer Mitgliedschaft im DSN gehört immer eine Registrierung im DSN Forum und die Einhaltung der Aufnahmekriterien §1 abs. 1, sowie die Vorgaben unter §2 abs. 2.

9) Den einzelnen Sektionsleitungen ist es freigestellt TS Gespräche zum kennenlernen durchzuführen, sobald ein DSN Mitglied in ihre Sektion wechseln will.

§ 4 – Probezeit und Ausschluss
Dauer der Probezeit und Ausschluss aus dem DSN

Absatz:

1) Jedes neue Mitglied unterliegt einer Probezeit von vier Wochen.In speziellen Fällen ist es möglich die Probezeit zu verlängern. Während der Probezeit ist es jederzeit möglich, ohne Nennung von Gründen, aus dem DSN ausgeschlossen zu werden.

2) Fehlverhalten (im Forum, Gildenchat, Teamspeak usw.) führt, unabhängig von der jeweiligen Sektionszugehörigkeit und unabhängig von der Position des Betroffenen, nach dreimaliger Verwarnung, zum Ausschluss aus dem DSN. Verstöße gegen das deutsche StGB und schwerwiegendes Fehlverhalten, führen in jedem Fall zum sofortigen Ausschluss.

3) Ein Ausschluss aus einer Sektion des DSN führt nicht automatisch zu einem Ausschluss aus dem DSN selbst. Ein totaler Ausschluss kann nur mit der Zustimmung der Netzwerkleitung erfolgen.

4) Wenn ein DSN Mitglied innerhalb der Probezeit eine DSN Sektion wechselt, wird die Restprobezeit in die neue Sektion mit übertragen und ggf. auf mindestens 2 Wochen verlängert.


§ 5 – Grundstrukturen
Grundstrukturen des DSN und ihrer Gilden

Absatz:

1) Die Administratoren des DSN bilden zusammen mit den Co-Administratoren die Netzwerkleitung (NWL). Der Vorsitzende Administrator hat ein alles überdeckendes Vetorecht und Sonderbestimmungsrecht in allen Belangen.

2) Die NWL mischt sich nicht in die Belange der einzelnen Sektionsleitungen ein sofern diese die Grundregeln des DSN akzeptieren und befolgen und dem DSN auch anderweitig nicht schaden.

3) Ausnahmslos alle Mitglieder des DSN sind dazu berechtigt die Gründung einer Sektion zu beantragen und diese auch selber zu leiten. Hierbei muss die Regelung `Gründung einer Sektion` beachtet werden. Die Freigabe einer Sektion erfolgt durch die NWL

4) Die Struktur einer Sektion und die Vorgehensweise im Spiel, wird durch die Sektionsleitungen selbst festgelegt sofern dabei die Grundregeln des DSN gewahrt bleiben.







Eingefügtes Bild


Community Media



TNN Ticker